Es scheint, dass Venezuela eine harte Zweiteilung der Petro

Am 5. Mai kündigte die venezolanische Regierung an, dass ihre umstrittene ölunterstützte Krypto-Währung El Petro bis zum 10. Mai zur Wartung außer Betrieb sein werde.

Inzwischen haben Beobachter jedoch festgestellt, dass der offizielle Erforscher des Petro-Blocks den 5. Mai 2020 als das Datum nennt, an dem der Genesis-Block abgebaut wurde.

Andere Block-Erforscher geben den 13. Oktober 2018 als das Datum von Petros Genesis-Block an, was darauf hindeutet, dass es derzeit mehr als eine Petro-Kette gibt.

Der Genesis-Block von Petro gibt als Datum den Mai 2020 an.

Der Petro wird verdächtigt, sich im Stillen zu gabeln

Nach Abschluss der Wartungsarbeiten gab die National Superintendence of Cryptoactives bekannt, dass sie erhebliche Verbesserungen an der Infrastruktur vorgenommen habe, die es erforderlich machten, dass PetroApp-Benutzer ihre Petro-Wallet-Adressen aktualisieren mussten, um die Plattform weiterhin nutzen zu können.

Die extreme Hyperinflation in Venezuela hat die Nachfrage nach Bitcoin (BTC) im Land seit langem angekurbelt, wobei Venezuela eines der höchsten Volumina des Peer-to-Peer-Handels der Welt aufweist.

Die Plattform von Petro wird reaktiviert, und ihr Preis steigt auf dem Sekundärmarkt.
Annahme von Kryptomoney wächst unter venezolanischen Händlern
Anfang dieses Monats kündigte das in Panama ansässige Kryptozahlungsunternehmen Bitcoin Evolution, Bitcoin Code, The News Spy, Bitcoin Circuit, Bitcoin Trader, Bitcoin Revolution, Bitcoin Profit, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Superstar, Bitcoin Era, Immediate Edge.eine Partnerschaft mit dem lokalen Unternehmen Mega Soft an, um die Unterstützung von Kryptozahlungen durch 20.000 Einzelhändler in Venezuela zu ermöglichen.

Die Vereinbarung wird es Mega Soft, einem Unternehmen, das Zahlungsverarbeitungslösungen entwickelt, ermöglichen, die Unterstützung von Krypto-Währungen in seiner Merchant-Server-Plattform einzuführen, die mehr als 20.000 Unternehmen abdeckt, darunter das pharmazeutische Netzwerk Farmatodo, die Supermarktkette Central Madeirense und die Kinogruppe Cines Unidos.

Die Akzeptanz von Bitcoin steigt in Venezuela inmitten der Hyperinflationskrise

Mega-Soft-Händler können nun Zahlungen in Form von Bitcoin, Ethereum (ETH), Litecoin, (LTC), Dash (DASH), Binance Coin (BNB), dem Cryptobuyers native token (XPT) und den Stablecoins Tether (USDT) und Dai (DAI) akzeptieren

Die Partnerschaft ist nicht der erste Ausflug von Cryptobuyer nach Venezuela, da das Unternehmen zuvor eine Partnerschaft mit der größten Einzelhandelskette des Landes, Traki, eingegangen war. Das in Panama ansässige Unternehmen ging im März auch eine Partnerschaft mit der venezolanischen Hotelkette Tamanaco ein und unterzeichnete im Januar eine Vereinbarung mit Burger King, um an 40 Standorten im ganzen Land Unterstützung zu leisten.

Bitcoin (BTC) treibt den Markt für Krypto-Währungen

Bitcoin (BTC) treibt den Markt für Krypto-Währungen um 13 Milliarden Dollar nach oben

In der vergangenen Woche stieg der Markt für Krypto-Währungen um 13 Milliarden US-Dollar [20 Milliarden AUD$], begünstigt durch den gestiegenen Preis von Bitcoin (BTC) in der vergangenen Woche.

Anstieg bei Bitcoin Gemini

CNBC berichtet, dass sich Bitcoin von seinem Tiefpunkt in diesem Jahr erholte und am vergangenen Freitag, dem 8. Mai, über 10.000 US-Dollar pro Münze stieg.

Gerüchten zufolge ist dieser Anstieg bei Bitcoin Gemini darauf zurückzuführen, dass sich die Kryptowährung im Laufe des heutigen 12. Mai erneut halbieren wird.

Von der „Halbierung“ gedrängt, andere

Die Gesamtbewertung des Marktes für Krypto-Währungen stieg letzte Woche auf 268,07 Milliarden Dollar, als die Bitcoin-Preise ihren höchsten Anstieg in diesem Jahr erlebten.

Analysten führen diesen Anstieg auf das Halbierungsereignis zurück. Dadurch wird die BTC pro Bergmann von 12,5 auf 6,25 halbiert.

Es gibt jedoch andere, die sagen, der Wert der Münze sei nicht nur auf das Ereignis zurückzuführen. BTC wird zunehmend zu einer beliebten Investition bei traditionellen Spielern.

In einer Zeit, in der die Fiat-Währung durch eine von der Coronavirus-Pandemie betroffene Weltwirtschaft unter Druck gerät, sehen immer mehr Händler in der BTC eine Möglichkeit, die Auswirkungen der Inflation zu bekämpfen.

Ein Haussemarkt für Bitcoin

Bitcoin hat sich von seinem Rückgang auf 3.000 Dollar im März um 150% erholt. Gleichzeitig hat sich auch die Fiat-Währung erholt, wenn auch nicht so beeindruckend wie die BTC.

Dies hat das Vertrauen gestärkt, dass Regierungen und Zentralbanken in aller Welt die Wirtschaft nicht zu sehr zusammenbrechen lassen werden.

Bitcoin (BTC) treibt den Krypto-Währungsmarkt um 13 Milliarden Dollar nach oben

Dies könnte dazu beigetragen haben, das Vertrauen der Investoren in den Kauf von BTC zu stärken.

Es ist möglich, dass dies sogar Paul Tudor Jones dazu veranlasst hat, den Handel mit BTC in Betracht zu ziehen, so Business Insider.

Der Milliardär hat beschlossen, einen kleinen Betrag in die Krypto-Währung zu investieren, um sich vor Inflation zu schützen.

Was nach der Halbierung zu erwarten ist

Die Tatsache, dass die Halbierung zu einem Preisanstieg der BTC führen könnte, ist für die Krypto-Währung selbstverständlich. Bitcoin ist dafür berüchtigt, dass es sich trotz seiner Auszahlungen um eine extrem volatile digitale Währung handelt.

Die Hauptsorge ist nun, dass die Halbierung die Währung bei Bitcoin Gemini seltener machen wird. Die Menge an Bitcoin, die von einzelnen Bergleuten abgebaut wird, wird nun auf 6,25 sinken.

Das bedeutet, dass die Menge an BTC, die aktiv auf dem Markt zirkuliert, geringfügig zurückgehen wird. Dies ist das dritte Mal, dass dies geschieht.

Die BBC unterstreicht auch die Möglichkeit, dass die Bergleute den Abbau von BTC nach der Halbierung als weniger profitabel empfinden und sich infolgedessen auf den Abbau anderer Krypto-Münzen konzentrieren könnten.

Münzen wie Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) sind zwar nicht so profitabel wie Bitcoin, stellen jedoch lohnende Alternativen für Bergleute dar, die mit dem Ertrag von BTC unzufrieden sind.

US-Senatsmitarbeiter schweben Blockchain-Abstimmungen, wenn die Kammer entfernt wird

Mitarbeiter des US-Senats im Ständigen Unterausschuss für Ermittlungen, die auf der Suche nach Technologie waren, um die Gesetzgebung der Kammer durch Krisen aufrechtzuerhalten, haben in einem Memo über die Kontinuität des Senats am 30. April Blockchain-Abstimmungen durchgeführt.

Einige Tage vor der geplanten Rückkehr des Senats aus seiner COVID-19-Pause ging das 29-seitige Memo, das keinen Vorschlag zur Änderung der Senatsregeln darstellt, oder des Ausschusses, der sie überprüft, dem Donnerstag-Roundtable des Unterausschusses zu Lösungen für die Kontinuität in Krisenzeiten voraus.

Blockchain-basierte Lösungen wurden in die Liste der Vorschläge aufgenommen

„Der Senat kann Blockchain in Betracht ziehen“, schrieben Mitarbeiter, wenn seine 100 Mitglieder fern wählen müssen. Sie schlugen auch vor, über End-to-End-Verschlüsselungsplattformen und über ein militärisches Kommunikationssystem mit Bitcoin Compass abzustimmen, das den von Präsidenten und Generälen verwendeten ähnlich ist.

Blockchain ist vielleicht die umstrittenste der drei, wenn es um Fernabstimmung geht. Im vergangenen Jahr haben Forscher Blockchain- und internetgestützte Abstimmungsplattformen als unsicher und fehleranfällig eingestuft, was einige Wahlbehörden dazu veranlasste, sich aus ihren Plänen zurückzuziehen, sie zu nutzen.

Bitcoin

Die Mitarbeiter teilten die Befürchtungen der Forscher nicht

„Obwohl einige Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Online-Abstimmungssystemen geäußert haben, sind diese Bedenken spezifischer für geheime Wahlwahlen als für öffentliche Senatsstimmen“, schrieben sie.

Das heißt nicht, dass eine Senatsblockkette eine völlig sichere Blockchain wäre. Die Mitarbeiter befürchteten zutiefst ein Szenario mit einem Angriff von 51 Prozent, in dem ein böswilliger Akteur die Macht des Konsenses ergriff, indem er die Mehrheitskontrolle über die Wahlkette übernahm.

Lesen Sie auch: 11 Gesetzgeber fordern das US-Finanzministerium nachdrücklich auf, Blockchain für die COVID-19-Hilfe in Betracht zu ziehen

Angenommen, man könnte einen Angriff von 51 Prozent verhindern und auch kryptografische oder sonstige Fehler beseitigen, waren die Mitarbeiter optimistisch, wenn es um Blockchain-Abstimmungen im Senat ging. Sie schrieben, dass dies Transparenz schafft und das Risiko falscher Abstimmungsergebnisse senkt.

„Mit seinem verschlüsselten verteilten Hauptbuch kann Blockchain sowohl eine sichere Abstimmung übermitteln als auch die korrekte Abstimmung überprüfen“, heißt es in dem Memo.

Der Bitcoin-Preis steht vor einer gewaltigen Entscheidung: Bärische Doppelspitze, oder endlich über das 3-Wochen-Hoch von 7.200 Dollar hinausgehen – BTC-Preisanalyse & Überblick

Die vergangenen Tage waren vielversprechend für Bitcoin: Nachdem es endlich gelungen war, die Widerstandsmarke von 6800 $ zu durchbrechen, hatte der Bitcoin-Preis einen ordentlichen Lauf von 400 $ bis zum Höchststand von 7236 $ seit dem Zusammenbruch vom 12. März erlebt.

Wie in unserer vorherigen Preisanalyse erwähnt, während Bitcoin um die $6700 handelte: „Wir stellen bereits eine zinsbullische Divergenz fest, die den nächsten Schritt nach oben beflügeln kann“.

Das allgemeine Umfeld sieht auf der 4-Stunden-Chart zinsbullisch aus und durchläuft eine gesunde Hoch-Tief-Kurve. Der Mini-Bull-Run vom Donnerstag stoppte jedoch beim gleichen Hoch vom 20. März. Dies könnte in einer Double-Top-Formation enden, die ein rückläufiges Muster darstellt, das kurzfristig einen Höchststand markiert.

BitcoinLetzteres wird ungültig, sobald Bitcoin den Bereich von $7200 überschreitet und die Nachfrage um diesen herum aufgebaut wird. Was wir am Donnerstag gesehen haben, ist ein netter Versuch, aber viele Verkäufer warteten um die $7200-Marke herum, was Bitcoin schnell wieder in den Bereich zwischen $6600 und $6800 zurückdrängte.

Kurzfristig fand Bitcoin Unterstützung auf dem Niveau von 6600 $ und stand dem Widerstandsbereich von 6800 – 6900 $ von oben gegenüber.

Gesamte Marktkapitalisierung: $189,9 Milliarden

Bitcoin Marktkapitalisierung: 123,8 Milliarden Dollar

BTC-Dominanz-Index: 65.2%

*Daten von CoinGecko

Wichtige Ebenen, die es zu beobachten gilt & nächste mögliche Ziele

  • Unterstützungs-/Widerstandsstufen: Wie oben erwähnt, sieht sich Bitcoin nun dem bekannten Widerstandsbereich von $6800 – $6900 gegenüber.
  • Weiter oben liegen $7000, gefolgt von der $7200-Preiszone, die als kritisches Niveau für Bitcoin definiert ist, um kurzfristige Hausse zu beweisen und die Double-Top-Bedrohung aufzuheben.
  • Wenn wir ein neues April-Hoch sehen, dann sollte der nächste Widerstand bei etwa $7400 liegen, bevor er $7700 erreicht. Der letzte wird eine vollständige Erholung vom Dumping vom 12. März markieren.
  • Von unten betrachtet liegt das anfängliche Unterstützungsniveau bei 6600 $. Darunter liegt der Unterstützungsbereich bei $6300 – $6400, gefolgt von $6200.
  • Der RSI-Indikator: Trotz der jüngsten Aufwärtstendenzen des Tages steht Bitcoin immer noch vor dem entscheidenden RSI-Niveau von 50. Ein zinsbullisches Signal, falls, und nur falls, ein Durchbruch über die 50 RSI-Werte hinaus gelingt.
  • Das Handelsvolumen: Auf den zinsbullischen Lauf am Donnerstag folgte das höchste Handelsvolumen der letzten zehn Tage. Das Volumen lag jedoch immer noch weit unter den März-Hochs.