Der Bitcoin-Preis steht vor einer gewaltigen Entscheidung: Bärische Doppelspitze, oder endlich über das 3-Wochen-Hoch von 7.200 Dollar hinausgehen – BTC-Preisanalyse & Überblick

Die vergangenen Tage waren vielversprechend für Bitcoin: Nachdem es endlich gelungen war, die Widerstandsmarke von 6800 $ zu durchbrechen, hatte der Bitcoin-Preis einen ordentlichen Lauf von 400 $ bis zum Höchststand von 7236 $ seit dem Zusammenbruch vom 12. März erlebt.

Wie in unserer vorherigen Preisanalyse erwähnt, während Bitcoin um die $6700 handelte: „Wir stellen bereits eine zinsbullische Divergenz fest, die den nächsten Schritt nach oben beflügeln kann“.

Das allgemeine Umfeld sieht auf der 4-Stunden-Chart zinsbullisch aus und durchläuft eine gesunde Hoch-Tief-Kurve. Der Mini-Bull-Run vom Donnerstag stoppte jedoch beim gleichen Hoch vom 20. März. Dies könnte in einer Double-Top-Formation enden, die ein rückläufiges Muster darstellt, das kurzfristig einen Höchststand markiert.

BitcoinLetzteres wird ungültig, sobald Bitcoin den Bereich von $7200 überschreitet und die Nachfrage um diesen herum aufgebaut wird. Was wir am Donnerstag gesehen haben, ist ein netter Versuch, aber viele Verkäufer warteten um die $7200-Marke herum, was Bitcoin schnell wieder in den Bereich zwischen $6600 und $6800 zurückdrängte.

Kurzfristig fand Bitcoin Unterstützung auf dem Niveau von 6600 $ und stand dem Widerstandsbereich von 6800 – 6900 $ von oben gegenüber.

Gesamte Marktkapitalisierung: $189,9 Milliarden

Bitcoin Marktkapitalisierung: 123,8 Milliarden Dollar

BTC-Dominanz-Index: 65.2%

*Daten von CoinGecko

Wichtige Ebenen, die es zu beobachten gilt & nächste mögliche Ziele

  • Unterstützungs-/Widerstandsstufen: Wie oben erwähnt, sieht sich Bitcoin nun dem bekannten Widerstandsbereich von $6800 – $6900 gegenüber.
  • Weiter oben liegen $7000, gefolgt von der $7200-Preiszone, die als kritisches Niveau für Bitcoin definiert ist, um kurzfristige Hausse zu beweisen und die Double-Top-Bedrohung aufzuheben.
  • Wenn wir ein neues April-Hoch sehen, dann sollte der nächste Widerstand bei etwa $7400 liegen, bevor er $7700 erreicht. Der letzte wird eine vollständige Erholung vom Dumping vom 12. März markieren.
  • Von unten betrachtet liegt das anfängliche Unterstützungsniveau bei 6600 $. Darunter liegt der Unterstützungsbereich bei $6300 – $6400, gefolgt von $6200.
  • Der RSI-Indikator: Trotz der jüngsten Aufwärtstendenzen des Tages steht Bitcoin immer noch vor dem entscheidenden RSI-Niveau von 50. Ein zinsbullisches Signal, falls, und nur falls, ein Durchbruch über die 50 RSI-Werte hinaus gelingt.
  • Das Handelsvolumen: Auf den zinsbullischen Lauf am Donnerstag folgte das höchste Handelsvolumen der letzten zehn Tage. Das Volumen lag jedoch immer noch weit unter den März-Hochs.